Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, in welcher Weise und für welchen Zweck personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Webseite verarbeitet werden.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitungund Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:

BitKollegen GmbH
Drostestraße 16
30161 Hannover
Sitz Hannover

Telefon: 0511 538 999-70
E-Mail: datenschutz(a)bitkollegen.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz(a)bitkollegen.de oder unter der o.g. Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“.

2. Zugriff auf unsere Webseite

Beim Besuch unserer Webseite verarbeiten wir personenbezogene Daten, um den reibungslosen bzw. funktionsfähigen sowie sicheren Betrieb unserer Webseite zu garantieren. Dabei können die folgenden Daten verarbeitet werden:

– Betriebssystem und aktuelle IP-Adresse (letztes Oktett gekürzt) des Endgeräts, mit dem Sie unsere Webseite besuchen
– Browser (Typ, Version und Spracheinstellung)
– die abgerufene Datenmenge
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs
– Positionsdaten (Land, Ort, Stadt)
– die URL der zuvor besuchten Webseite (Referrer)
– die URL der (Unter-)Seite, die Sie auf der Webseite abrufen
– den Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

Die Erhebung der Daten und die Speicherung in sogenannten „Logfiles“ ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Hosting dieser Webseite erfolgt durch den Dienstleister Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland, mit dem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben. Ihre Daten werden in einem deutschen Rechenzentrum verarbeitet. Umgehend nach Erhebung Ihrer Daten wird Ihre IP-Adresse anonymisiert und die erhobenen Daten werden innerhalb von 14 Tagen gelöscht, solange keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen der Löschung der Daten entgegenstehen.

3. Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Je nach der Art des Kontakts verarbeiten wir Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Datum und Zeit des Termins und Meetingteilnehmer. Die für eine Kontaktaufnahme zwingend erforderlichen Daten sind in unserem Kontaktformular gekennzeichnet. Die Verarbeitung der Daten erfolgt entweder aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO im Rahmen der Anbahnung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer anderweitigen Anliegen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Angaben sind für die Kontaktaufnahme nicht zwingend erforderlich und erfolgen somit freiwillig aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden – vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen – gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Dies ist der Fall wenn Ihr Anliegen vollständig bearbeitet und keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich ist oder von Ihnen gewünscht wird.

Im Rahmen Ihres Kontakts und bei Online-Videokonferenzen sowie Terminbuchungen arbeiten wir mit Microsoft Ireland Operations Ltd., One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland zusammen. Wir haben mit Microsoft einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

4. Cookies

Bei der Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir nutzen technisch erforderliche Cookies, die für die Bereitstellung der Webseite erforderlich sind. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt an der technisch einwandfreien und benutzerfreundlichen Darstellung der Webseite.

Bei Cookies, die nicht technisch erforderlich sind, basiert die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 TTDSG und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir fragen Ihre Einwilligung im Rahmen unseres Cookie-Banners ab. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie im Cookie-Banner unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und die Einstellungen anschließend speichern.

Mehr Informationen zu den auf dieser Webseite eingesetzten Cookies finden Sie in unserem Cookie-Banner. Zusätzlich finden Sie nachfolgend Informationen über die von unserer Webseite genutzten Cookies:

Name des Cookies Speicherdauer Zweck Technisch Erforderlich
 wp-settings-1 12 Monate Darstellung und Anpassung der Nutzeroberfläche Ja
wp-settings-time- 12 Monate Darstellung und Anpassung der Nutzeroberfläche Ja
borlabs-cookie? 6 Monate Speicherung gegebener Einwilligungen Ja
_pk_id.XY.xYZY 24 Monate Identifizierung eines Nutzers für die Analyse von Matomo Nein
_pk_ses.XY.xYZY 30 Minuten Identifizierung einer Sitzung für die Analyse von Matomo Nein

5. Matomo

Wir setzen für die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite den Webanalysedienst Matomo ein. Matomo erstellt Nutzungsprofile auf Grundlage von Pseudonymen. Hierzu werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und zu zählen und Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Seite nachzuvollziehen. Matomo zeigt uns die Bereiche unserer Webseite an, in denen die Maus am häufigsten bewegt wird oder Bereiche, die am häufigsten angeklickt werden. Dabei verarbeiten wir ihre technischen Gerätedaten, Browserinformationen und IP-Adresse sowie Ihr Nutzungsverhalten. Nach der Erhebung Ihrer Daten anonymisieren wir diese durch die Kürzung der letzten zwei Bytes. Alle nutzerbezogenen Rohdaten werden sechs Monate nach Ihrer Erhebung gelöscht. Die erstellten Berichte und aggregierten Daten werden nach 15 Monaten gelöscht.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage ihrer im Cookie-Banner erteilten Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verarbeiten die Daten zum Zweck der Analyse unserer Reichweite und der Verbesserung der bereitgestellten Inhalte. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/.

6. LinkedIn

Wir unterhalten folgende öffentlich zugängliche Unternehmens-Profile in sozialen Netzwerken:

https://de.linkedin.com/company/legial-ag

Datenverarbeitung
Die Betreiber von Social-Media-Netzwerken ermöglichen es uns, Ihre öffentlichen Profildaten wie Profilbild, Name, Beruf, Geburtsdatum, Wohnort, Alter und Geschlecht einzusehen. Wenn Sie über unsere LinkedIn-Präsenz in Form von Nachrichten, Kommentaren, Erwähnungen oder „Gefällt mir“-Angaben aktiv werden, die personenbezogene Daten (z.B. Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Adresse) enthalten, können wir diese Daten einsehen.

Welche Ihrer Profildaten öffentlich zugänglich sind, können Sie selbst in den Einstellungen Ihres Social-Media-Kontos festlegen.

Auf unserem LinkedIn-Auftritt nutzen wir die Funktion „Analysen“, um eine Zusammenfassung von Daten in Form von Statistiken abrufen und analysieren zu können, wie z.B. Seitenaufrufe, Likes, Beitragsreichweite. Die Analysedaten lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zu.

Zweckbestimmung der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage
Die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Social Media Auftritte erfolgt zu Zwecken unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Rechtsgrundlage für die Nutzung unserer Social Media Links ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von Ihnen auf unseren Social Media Seiten eingegebenen Daten wie Kommentare, Likes etc. werden von den Social Media Plattformen veröffentlicht und von uns nur zu den oben genannten Zwecken verwendet. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Verarbeitung durch die Betreiber der genannten Netzwerke finden Sie in deren Datenschutzerklärungen unter

LinkedIn, https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Dauer der Datenspeicherung
Ihre über den Social-Media-Auftritt von uns erhobenen Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt. Im Übrigen löschen wir diese Daten in unseren Systemen nach 2 Jahren, sofern dem keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen. Wir haben keinen Einfluss auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke für eigene Zwecke gespeichert werden. Informationen hierzu finden Sie in den oben genannten Datenschutzerklärungen der Anbieter.

Leadgenerierungs-Tools
Zur Neukundengewinnung setzen wir Leadgenerierungstools ein. Ein Lead ist ein Interessent, der einem Unternehmen, für dessen Dienstleistungen oder Produkte er sich interessiert, seine Kontaktdaten zum Zweck der Kontaktaufnahme übermittelt. Wir nutzen hierfür den Service LinkedIn Lead Gen Forms.

Datenverarbeitung

Wir verwenden Formulare zur Leadgenerierung. Wenn Sie mit uns über LinkedIn Lead Gen Forms Kontakt aufnehmen, werden personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer) von LinkedIn gespeichert und an uns übermittelt. Wir verwenden diese Daten, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen gezielte Informationen über unsere Dienstleistungen und Produkte zukommen zu lassen.

Zweck und Rechtsgrundlage

Der Einsatz der Lead Generation Tools dient unserer Öffentlichkeitsarbeit und der Kommunikation mit Interessenten. Rechtsgrundlage für die Auswertung der LinkedIn Lead Formulare ist Ihre mit dem Absenden der Formulare erteilte Einwilligung. (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter den auf unserer Website angegebenen Kontaktdaten widerrufen.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten, die Sie uns über Lead Gen Forms übermitteln, für die Dauer von 2 Jahren ab Eingang des ausgefüllten Formulars bei uns. Danach werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Bei LinkedIn werden die Lead-Daten nach 90 Tagen automatisch gelöscht. Weitere Informationen zum Umgang von LinkedIn mit Ihren Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/87150/linkedin-marketing-solutions-und-die-datenschutz-grundverordnung-dsgvo-?lang=de

7. Ihre Rechte

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, geben wir Ihnen gerne Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO aufgeführten Informationen. Darüber hinaus steht Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen (Art. 21 DSGVO) zu. Beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO); die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dabei unberührt.

Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten.

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihr Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde geltend zu machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt (Art. 77 DSGVO).

8. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist März 2023.